Warmer Wintersalat für Rote-Rüben-Freaks

Wintersalat, Rote Beete, Süßkartoffeln, Kartoffeln, Karotten, Schalotten Wintersalat, Rote Beete, Süßkartoffeln, Kartoffeln, Karotten, Schalotten

Helma litt vielleicht unter der Vitamin-C-Obsession ihrer Mutter, so Unrecht hatte diese jedoch nicht. Gerade im Winter laufen wir Gefahr, aufgrund des geringeren Angebots an frischem Obst und Gemüse, unter Vitaminmangel zu leiden. Besonders, wenn man wie ich, Zitrusfrüchte nicht besonders mag und auch noch ein ausschweifendes Partyleben führt. Lästige Verkühlungen sind dann die unangenehme Konsequenz. Letztes Jahr hatte ich eine dermaßen schwere Bronchitis, dass beim Husten eine Rippe zu Bruch ging. Verschreibungspflichtige Schmerztabletten mögen zum Klischee jeder guten Partyqueen gehören, überfüllte Clubs will man in dem Zustand dann doch nicht betreten.

Eine herrlich schmeckende Möglichkeit der Vitaminzufuhr ist dieser warme Wintersalat. Wie es zuletzt der Berliner Koch Michael Hoffmann im Süddeutsche Magazin gemacht hat, muss auch ich an dieser Stelle proklamieren: „Ich bin ein Rote-Bete-Freak!“. Neben dieser fantastischen Knolle komplettieren Erdäpfel, Süßkartoffeln, Karotten, Schalotten und eine Vinaigrette das Rezept.

Zutaten für 4 Personen als Vorspeise

4 Rote Rüben
6-8 kleine Erdäpfel
1 Süßkartoffel
4 Karotten
6 Schalotten
1 Bund Frühlingszwiebel
etwas Salz
2 EL Olivenöl
etwas Thymian

Für die Vinaigrette

4 TL Olivenöl
2 TL Rotweinessig
2 TL grobkörniger Senf
1 kleingehackte Schalotte
1 TL Creme fraiche

Den Herd auf 180 Grad aufheizen. Das Gemüse (bis auf die Frühlingszwiebel) waschen, schälen und in mittelgroße Würfel schneiden. In einer Schüssel mit dem Olivenöl, dem Salz und dem Thymian vermischen. Alles auf ein Blech geben und für erstmal 20 Minuten in den Ofen schieben. Die grünen Teile von der Frühlingszwiebel nehmen und der Länge nach ein bis zwei Mal durchschneiden und nach 20 Minuten unter das restliche Gemüse mischen. Weitere 20 Minuten im Ofen garen. In der Zwischenzeit die Vinaigrette zubereiten und anschließend unter das fertige Gemüse mischen.

Wintersalat, Rote Beete, Süßkartoffeln, Kartoffeln, Karotten, Schalotten Wintersalat, Rote Beete, Süßkartoffeln, Kartoffeln, Karotten, Schalotten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Connect with Facebook

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>