EHEC, ade! Marokkanischer Tomatensalat mit Arganöl

Zum Glück sind Gurken und Tomaten wieder rehabilitiert. Ich finde nämlich, beide eignen sich vorzüglich für sommerliche Salate. Von einer Reise nach Marokko habe ich eine große Flasche Arganöl heimgeschleppt und gestaunt, wie gut Salate damit werden. Am liebsten esse ich diesen klassischen marokkanischen Tomatensalat. Er ist schnell zubereitet und sehr schlicht von den Zutaten. Am meisten begeistert mich, dass man gar keinen Essig braucht, das Öl allein schmeckt schon wie ein fertiges Dressing. Und die Unmengen an Knoblauch geben die restliche Würze. Gurken und Karotten eignen sich genauso für dieses Rezept.

Zutaten für 4 Personen

12 gut gereifte Tomaten
6 Knoblauchzehen
12 schwarze Oliven, entkernt
4 EL Arganöl
Pfeffer

Tomaten vierteln oder kleiner schneiden, wie man mag, den Knoblauch mit der Gabel oder in einem Mörser fein zerdrücken. Oliven in Scheiben schneiden und mit den Tomaten und dem Knoblauch in eine Schüssel geben. Salzen, pfeffern und das Arganöl darübergießen.

This entry was posted in Allgemein, Low Carb, Marokko, Salate and tagged . Bookmark the permalink.

One Response to EHEC, ade! Marokkanischer Tomatensalat mit Arganöl

  1. Lilly says:

    Hmmmm….was es alles für verschiedene Rezepte gibt. Echt toll:-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Connect with Facebook

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>