Eingelegter Kürbis


Dieses Kürbisrezept habe ich aus dem Buch salt sugar smoke von Diana Henry, das zu meinen Lieblingskochbüchern zählt. Ich kann es nur empfehlen. Ich habe daraus schon einiges probiert und kein Rezept hat mich enttäuscht. Besonders einfach und gut ist dieser eingelegte Kürbis. Es geht sich gerade noch aus, die letzten Kürbisse zu verarbeiten! Süße, mehlige Sorten wie Hokkaido eignen sich hervorragend.

Rezept
750 g Kürbisfleisch, in 1,5 cm große Würfel geschnitten
475 ml Apfelessig
375 g Zucker
1 TL Salz
10 Pimentkörner
1 Zimtstange
12 Pfefferkörner
3 getrocknete Chillies
2 cm Ingwer
2 bis 4 EL Sherry

Alle Zutaten außer den Kürbis mit 475 ml Wasser aufkochen und wenn der Zucker sich aufgelöst hat den Kürbis hinzufügen. Leise köcheln lassen bis der Kürbis weich ist. Das Kürbisfleisch in sterile Gläser füllen und mit dem Sirup und den Gewürzen auffüllen. Zum Schluss ca. 1 EL Sherry pro Glas hinzufügen und verschließen. Die Gläser halten etwa 6 Monate. Nach dem Öffnen im Kühlschrank lagern.
Im Bild sieht man meine eingelegten Zitronen, Rote Rüben Chutney und dann noch eingelegte Quitten – ein Rezept aus demselben Kochbuch.  Und nicht zuletzt: meine Katze Wendy.

This entry was posted in Allgemein, Eingekochtes, Rezepte, Schweden, USA, Vegetarisch and tagged . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Connect with Facebook

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>