Kategorie-Archiv: Türkei

Kebab bil karaz – Street-Food für daheim

Auf Reisen gebe ich meinem Magen meist einen Tag lang Zeit zum Ankommen. Aber dann muss ich an jedem noch so exotischen Straßenstand das Essen kosten. Street-Food ist für mich die billigste, aber auch beste Art, die Küche eines Landes kennenzulernen – und bis jetzt hat mein Magen bis auf wenige Ausnahmen, die ich trotzdem nicht bereue, auch immer mitgespielt. Ich gehe immer dorthin, wo viele andere essen – dann weiß ich, dass die Ware zumindest nicht lange in der prallen Hitze liegt. Kein Wunder also, dass ich Tom Kimes Kochbuch street food so gerne mag. Weiterlesen

Halva

Halva

Manchmal denke ich, dass ich unmöglich mit meiner Familie verwandt sein kann. Meine Eltern und meine Schwester lieben Süßes, sie sind richtiggehend süchtig danach. Meine Schwester hat schlechte Laune, wenn sie nicht spätestens um vier Uhr ihre Portion Schokoladekekse bekommt, meine Mutter verputzt abends beim Fernsehen allein eine Tafel Schokolade und mein Vater kann Hunderte Krowki (polnische Milchkaramellbonbons) und eine ganze Packung Halva auf einmal essen. Weiterlesen